Während der Gartentage finden keine Schlossführungen statt.

Programm 2017

Programmänderungen vorbehalten.

 

FREITAG, 01. SEPTEMBER 2017
Öffnungszeiten 10:00 - 19:00 Uhr

11:00 - 14:00 Uhr
Renaissance-Innenhof

Giacomo Di Benedetto Trio
Das Trio der Extraklasse mit dem Ausnahme-Sänger Giacomo Di Benedetto, Helmuth Schulz (Kontrabass) und Stephan Weiser (Piano) serviert ein raffiniertes Programm mit viel Swing und Pop von Sinatra, Nat King Cole bis Sting

14:00 Uhr
Renaissance-Innenhof

Eröffnung
durch S.D. Fürst Philipp und I.D. Fürstin Saskia zu Hohenlohe Langenburg, Grußworte des Bürgermeisters der Stadt Langenburg, Hr. Wolfgang Class sowie des Veranstalters Martin Lohde, Landschaftsarchitekt

14.30 Uhr
Vierjahreszeitensaal

Wunschveredlung auf den Gartentagen 2017
Ihr alter geliebter Obstbaum kann nachgezogen werden. Sie bringen einen Trieb Ihres Baumes mit auf die Gartentage, Herr Frank Wetzel von der Bioland-Baumschule Wetzel, Heidelberg wird diesen Trieb auf eine Veredelungsunterlage setzen. Das geht mit Apfelbaum, Kirsche, Pflaume, Zwetschge, Mirabelle und Reneklode. Wie soll dieser Trieb aussehen? - Infos unter www.biolandbaumschule.de
Eine Veredlung kostet 20,- €.

15:00-17:00 Uhr
Barockgarten

Giacomo Di Benedetto Trio
lassen Sie sich berauschen von alten und neuen Schlagern aus Bella Italia gesungen vom außergewöhnlich charismatischen Sänger Giacomo Di Bendetto und seinem Trio

15:30 Uhr
Treffpunkt
Hauptkasse Hofratshaus

„Ich schmeiß‘ alles hin und werd‘ Prinzessin"
Führung mit Wilhelm Arnold Ruopp zum Prinzessinnengarten am Rumänenhäusle - ein Projekt des Schwäb. Albvereins Dauer 1 Std., Teiln. max 25.

16.00 Uhr
Vierjahreszeitensaal

‚Glück gehabt‘ oder nur ‚gekonnt‘?
Über Glücksversprechen der Gartenindustrie und was man damit anfangen kann. Der Vortrag von Dr. Heinrich Niewöhner, Düsseldorf behandelt anhand praktischer Beispiele Fragen nach gärterischem Glück oder Können und gelegentlichem Scheitern.

17:00 Uhr
Renaissance Innenhof
1. OG

Glück aus dem Kräutergarten
Die Kochbuch-Autorin Regine Stroner stellt Ihnen die wichtigsten Pflanzen aus Ihrem privaten Kräutergarten vor. Dazu hat sie immer einige Vorschläge parat, wie man Blüte, Blätter, Stängel am besten verwendet.

11.00 – 18.00 Uhr
am Leininger Turm

Kreatives Kinderprogramm
Papierblüten falten und Postkarten stempeln.
Betreut durch Doris Kunz & Sonja Adam, Langenburg

 

 SAMSTAG, 02. SEPTEMBER 2017
Öffnungszeiten 9:30 - 19:00 Uhr

10:30 - 13:30 Uhr
Renaissance-Innenhof

Gronachtaler Blasmusik
Unter der Leitung von Kurt Müller spielt die Blaskapelle von der böhmischen Blasmusik über moderne Kompositionen, auch Evergreens, Schlager und Oldies kommen nicht zu kurz.

11:00 Uhr
Vierjahreszeitensaal

Gesundes aus der Natur
Glück hat, wer sich mit dem Sammeln und Verarbeiten von wilden Früchten und Kräutern auskennt und zu gesunden und feinen Naturprodukten veredelt.
Vortrag von Herbert Leischner, Aichach

11:30 Uhr
Barockgarten

Wir zaubern einen herbstlichen Tischschmuck
Floristik-Workshop mit der Floristmeisterin Karin Immel, Blumen Rüdenauer, Blaufelden. (Max. 10 Teilnehmer, UKB 5,-€, Anmeldung im Messebüro)

13:30 Uhr
Renaissance Innenhof
1. OG

Glück aus dem Kräutergarten
Die Kochbuch-Autorin Regine Stroner stellt Ihnen die wichtigsten Pflanzen aus Ihrem privaten Kräutergarten vor. Dazu hat sie immer einige Vorschläge parat, wie man Blüte, Blätter, Stängel am besten verwendet.

14:00 Uhr
Vierjahreszeitensaal

Glücksgefühle durch Gartenernte
Von Artischocke bis Zwiebel – die besten Gemüsearten und -sorten schmackhaft gemacht von
Dr. Brunhilde Bross-Burkhardt, Gartenbuchautorin aus Langenburg

15:00 Uhr
Renaissance-Innenhof
1. OG

Feine Weine genießen
Streifzug durch die heimische und französische Weinwelt. Weinprobe mit Sabine Piasecki, Weinhändlerin aus Langenburg.

15:00 - 17:00 Uhr
Barockgarten

Duo Tirando
Über alle Stilebenen hinweg bringen Wolfgang Gutscher und Michael Breitschopf ein Programm auf die Bühne, das die Herzen höher schlagen lässt. Von temporeichen Ausflügen in alte Stilrichtungen, über Gypsy und Sambarhythmen bis hin zu Balladen der jüngeren Songwritergeschichte wird der Zuhörer in die faszinierende Welt der Gitarrenmusik entführt.

15:30 Uhr
Treffpunkt Hauptkasse
am Hofrathaus

„Ich schmeiß‘ alles hin und werd‘ Prinzessin"
Führung mit Wilhelm Arnold Ruopp zum Prinzessinnengarten am Rumänenhäusle - ein Projekt des Schwäb. Albvereins Dauer 1 Std., Teiln. max 25.

16:00 Uhr
Vierjahreszeitensaal

Gartenspaß statt Schneckenfraß
Im Vortrag von Schneckenexpertin und Buchautorin Susanne Sailer, Sulz a. N. erfahren Sie alles über Schnecken, wie Sie natürliche Feinde anlocken können, wie gefährlich Schneckenkorn tatsächlich ist und lernen die bunte Vielfalt schneckenresistenter Zier- und Nutzpflanzen für verschiedene Standorte kennen.

11.00 – 18.00 Uhr
am Leininger Turm

Kreatives Kinderprogramm
Gestalten von Moosgläsern.
Betreut durch Doris Kunz & Sonja Adam, Langenburg

 

 SONNTAG, 03. SEPTEMBER 2017
Öffnungszeiten 9:30 - 18:30 Uhr

11:00 Uhr
Vierjahreszeitensaal

Hochbeete - Gärtnerglück auf hohem Niveau
Der Vortrag informiert sie über den Aufbau, Zweck und die richtige Befüllung eines Hochbeets für gesunde Pflanzen und reiche Ernte. Vortrag von Wolfgang Huchler, Gutenzell

11:00 - 13:00 Uhr
Renaissance-Innenhof

Salonmusik Saitensprünge
Unterhaltsam, elegant, augenzwinkernd und voller Spiellust bringt das Quintett musikalische Relikte der feinen adeligen und großbürgerlichen Salons aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts, Kaffehäuser zu Beginn des 20. Jhdts oder Evergreens der Ufa-Zeit zu Ohren.

11:30 Uhr
Barockgarten

Wir zaubern einen herbstlichen Tischschmuck
Floristik-Workshop mit der Floristmeisterin Karin Immel, Blumen Rüdenauer, Blaufelden. (Max. 10 Teilnehmer, UKB 5,-€, Anmeldung im Messebüro)

13:30 Uhr
Renaissance Innenhof
1. OG

Glück aus dem Kräutergarten
Die Kochbuch-Autorin Regine Stroner stellt Ihnen die wichtigsten Pflanzen aus Ihrem privaten Kräutergarten vor. Dazu hat sie immer einige Vorschläge parat, wie man Blüte, Blätter, Stängel am besten verwendet.

14:00 Uhr
Vierjahreszeitensaal

Wirklich richtig große Bäume richtig pflanzen
Das Neupflanzen von großen Gehölzen bringt einen jahrzehntelangen Zeitgewinn. Ein Vortrag über das Glück des früheren Erntens, der Freude im Schatten des eigenen Hausbaums zu liegen oder den fertigen Sichtschutz der neu gepflanzten Hecke.
Vortrag von Dipl.-Ing. (FH) Jörg Lehrbaß, Fa. Der Garten, Freising

14:00 - 17:00 Uhr
Barockgarten

Salonmusik Saitensprünge
Die bayerische Formation aus dem Chiemgau spielt nochmal aus ihrem umfangreichen Repertoire: französische Musettewalzer, feurige Tangos, berühmte Filmmelodien und Evergreens.

14:30 Uhr
Stand 62

Herbstflor im Balkonkasten
Gärtnermeister Hermann Zürn, Möckmühl zeigt Ihnen Tipps und Tricks für eine geglückte Balkonbepflanzung

15:00 Uhr
Renaissance-Innenhof
1. OG

Feine Weine genießen
Streifzug durch die heimische und französische Weinwelt. Weinprobe mit Sabine Piasecki, Weinhändlerin aus Langenburg.

15:30 Uhr
Treffpunkt Hauptkasse
am Hofrathaus

Blickpunkt: 100 und 1
Dahlien in Hülle und Fülle - Führung zum Rumänenhäusle mit Heide Ruopp, Langenburg (Dauer der Führung 1 Std., Teilnehmer max. 25.

16:00 Uhr
Vierjahreszeitensaal

Ein Garten für die Nase
Dufterlebnisse rund ums Haus mit Rosen, Blumen und Kräutern, präsentiert von der Fachjournalistin
Dr. Brunhilde Bross-Burkhardt, Langenburg

10.30 – 17.30 Uhr
am Leininger Turm

Kreatives Kinderprogramm
Fangbecher basteln und anderes mit Doris Kunz & Sonja Adam, Langenburg

 

Mehrtägige Programmpunkte:

Freitag - Sonntag

Boulespiel am Rundweg der Entspannung mit ehemaligem Nationalspieler Dieter Killian, Untermünkheim,
und Bogenschießen mit Gerald Ritter, Kichberg am Rundweg der Entspannung.

Freitag - Sonntag

Freier Eintritt in Automuseum
für die Besucher der Gartentage an allen drei Messetagen